Leitfaden für Helfer*innen

Solidarität leben im Landkreis Cham

1. Nur helfen, wenn man selbst keiner Risikogruppe angehört und keine Symptome einer Coronainfektion hat!

2. Immer an die allgemein empfohlenen Hygienemaßnahmen halten:

  • Hände häufiger und gründlich mit Wasser und Seife waschen
  • Händeschütteln, Umarmen und anderen Körperkontakt vermeiden
  • Husten- und Niesetikette beachten (Einmaltaschentücher verwenden, Husten und Niesen in die Ellenbeuge)
  • Gesicht nicht mit ungewaschenen Händen berühren

3. Telefonisch abklären, was ganz genau gebraucht wird (bei Einkäufen auch nach Unverträglichkeiten und Preislimits fragen!)

4. Persönlichen Kontakt vermeiden, also Einkäufe vor die Haustür stellen und Organisatorisches nur telefonisch klären!